Schuhe für Skinny Jeans

Der Brogue

Der Brogue ist eine der großen britischen Institutionen, der als rudimentärer Gehschuh aus Schottland und Irland stammt. Er muss daher mit Respekt behandelt werden. Für die aktuellen A/W-Trends sind sie perfekt und passen genau in das Erbe, Stadt trifft Land und städtische Boheme-Trends.

Verwenden Sie sie für feierliche Anlässe oder kleiden Sie sie für einen Abend aus. Ich finde, dass Brogue-Stiefel tendenziell besser zu Röhrenjeans passen, weil die zusätzliche Höhe durch die Jeans verdeckt werden kann, wodurch die Linien viel glatter werden, anstatt dass es eine abrupte Trennung zwischen Jeans und Schuh gibt. Sie stellen auch eine gute Alternative zu Militärstiefeln dar, wenn Sie wirklich unkonventionell sein und sie zu den Jeans tragen möchten. Wie auch immer Sie sie tragen möchten, denken Sie daran, Ihr Outfit intelligenter zu gestalten und an Schneiderei.

Der spitze Schuh

Schuhe für Skinny Jeans

Ich entschuldige mich für etwaige Unklarheiten in der Unterüberschrift, aber Sie verstehen, was ich meine. Leider ist dieser Stil heutzutage etwas klischeehaft geworden. Zu viele Indie-Musiker, Noel Fieldings und Russell Brands haben diese köstliche Brühe fast verdorben. Es ist jedoch nicht alles verloren, Chelsea-Stiefel sind nach wie vor eine sehr modische Wahl und passen hervorragend zu Röhrenjeans.

Auch hier bin ich kein großer Fan von einfach nur spitzen Standardschuhen, denn bei Brogues funktioniert die abrupte Trennung zwischen Schuh und Jeans für mich nicht, und sie sind für meinen Geschmack ein wenig zu gewöhnlich geworden, es gibt sehr wenig Individualität. Ähnlich wie bei den Brogues verwenden Sie maßgeschneiderte oder formellere Artikel, Strickjacken, Hemden, Polos, Blazer usw. Beide Stile eignen sich hervorragend, um einen Mod-Vibe in Ihrem Outfit zu erzeugen (was mir sehr gefällt), und wenn sie richtig getragen werden, sehen sie brillant aus.

Slipper

Schuhe für Skinny Jeans

Vielleicht ein eher sommerlicher Schuhstil hier, am besten zusammen mit zusammengerollten dünnen Chinos oder Jeans, ohne Socken und mit einem knackigen Hemd oder Polo, das bis oben hin geknöpft wird, für einen durch Mod inspirierten Look. Da wir aber Winter haben, rollen Sie am besten die Hosen herunter und knacken die dicken Socken heraus. Das Beste an Slippern ist ihre Vielseitigkeit, wie Ben Herbert in seinem Artikel über Quasten-Slipper erklärt. Sie können in fast jedem Outfit verwendet werden, man kann sich verkleiden und verkleiden lassen oder einem Smoking oder Dinner-Anzug ein wenig Individualität verleihen. Um das Beste aus ihnen herauszuholen, sollten Sie sich für braunes/braunes oder schwarzes Leder entscheiden.

Eine Sache, die ich an dieser Stelle betonen und dann in die Köpfe der modischen, Lederschuhe tragenden männlichen Bevölkerung Großbritanniens hämmern möchte, ist, dass Sie IHRE SCHUHE IMMER POLIEREN sollten. Die Zahl der Menschen, die Lederschuhe tragen (insbesondere die jüngere Generation) und diese einfache Aufgabe nicht erfüllen, ist einfach nur ärgerlich. Ihre Schuhe halten nicht nur länger und fühlen sich schöner an, sie sehen auch besser aus. Die Leute werden Ihre Schuhe immer bemerken; sie sind ein sehr wichtiger Teil eines Outfits und sollten daher gut behandelt werden. Wenn Sie, wie ich, eine beträchtliche Investition in Ihre Schuhe getätigt haben (was ich Ihnen empfehle), sind Qualitätsschuhe einfach besser, Sie wollen, dass sie so lange wie möglich halten und so gut wie möglich aussehen.

About the Author